22.03.2018

Digitaler Treffpunkt: Der I.D. Systems Stand auf der LogiMAT 2018

 Logimat 2018 -standVor genau einer Woche schloss die 16. LogiMAT mit einem Besucherrekord ihre Tore. Auch wir ziehen nach drei Messetagen ein positives Fazit:

Die Digitalisierung bestimmt die Zukunft, und wir sind mit unseren smarten Flottenmanagement Systemlösungen für Flurförderzeuge damit voll im Trend!

Die Frage wie Menschen, Maschinen, Material und Prozesse intelligent und übergreifend vernetzt in eine digitale Welt dank eines innovativen, herstellerunabhängigen Flottenmanagements eingebunden werden, konnten wir einem breiten Fachpublikum mit unserem Lösungsangebot bestehend aus PowerFleet, PowerFleetIQ und VisionPro eindrucksvoll beantworten. Sowohl an unserem Stand in der neuen Halle 10 als auch im Fachvortrag "Staplermanagement: Die integrierte Flotte!" von Ute Filippone, I.D. Systems‘ Business Manager EMEA & UK , im Forum Innovationen.

KT 106 LogimatDer Schwerpunkt unseres diesjährigen Messeauftritt lag natürlich auf der Vorstellung unserer brandneuen, mobilen Flottenmanagement Lösung KT 106 - auch einfach nur 106 genannt. Dieses smarte Verwaltungssystem ist die Neuentwicklung unserer amerikanischen Tochtergesellschaft Keytroller und feierte auf der LogiMAT 2018 seine Weltpremiere. Wir bieten mit dem 106 ein leistungsfähiges, flexibles und innovatives Management-Werkzeug für mehr Sicherheit und Produktivität von kleinen bis mittelgroßen Staplerflotten. Das System besteht ohne viel Schnickschnack nur aus einer Hardware und einer Verwaltungs-App, die auf einem iPhone oder iPad installiert wird. Datenkommunikation und -austausch zwischen Stapler und App funktionieren unkompliziert per Bluetooth. Für mehr Informationen zum KT 106 klicken Sie hier.

Terry Wickman, Gründer und President von Keytroller, war zur Markteinführung des 106 eigens aus USA angereist und zeigte sich von der LogiMAT sehr beeindruckt (O-Ton): „As a first-time attendee I was most impressed with the absolute size of the Stuttgart Messe facility ....that also seem to be well organized so that an attendee could easily determine which certain halls that were of main interest to him. It also became obvious to me that our new Keytroller Bluetooth access monitoring system would be of high interest to small fleets throughout Europe.”

Ute Filippone kann dem nur beipflichten: „Die LogiMAT ist die erste wichtige Messe in diesem Jahr für uns, und wir haben einen richtig guten Start hingelegt. Die Kundengespräche zeigten, dass wir die „digitalen“ Erwartungen der Branche 100%ig erfüllen. Insbesondere aber war die LogiMAT 2018 für uns und mein Team eine erste, hervorragende Gelegenheit, das neue KT 106 frühzeitig im Markt vorzustellen.“ Sie fügt hinzu: „Ebenso freut uns die zunehmende internationale Popularität der LogiMAT. Wir konnten an unserem Stand unter anderem Besucher aus Mexiko, Japan, aus den VAE und aus Australien begrüßen. Für uns als weltweit agierendes Unternehmen ist das kein Problem – wir installieren unsere Flottenmanagement Lösungen auch auf Fluförderzeugen in Down Under, selbstverständlich inklusive uneingeschränktem Service & Support.“

Wir sagen DANKE für Ihren Besuch an unserem Stand. Schön, dass Sie da waren! Und freuen uns auf die kommenden Projekte und die LogiMAT 2019.

Haben Sie Fragen? Sind Sie auf der Suche nach mehr Info zu innovativem Flottenmanagement?
Mailen Sie einfach an kontakt@id-systems.com. Wir freuen uns auf Sie!


Und nun einige Impressionen vom I.D. Systems-Messestand auf der LogiMAT 2018:

1 12 s2 23 s3 32 s5 16 s6 46 s7 0059 s8 68 s